Lichtblick

FACHBERATUNGSSTELLE: "Lichtblick" Anlaufstelle bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Die Anlaufstelle Lichtblick bietet Hilfe gegen sexuellen Missbrauch. Wir sind in der Trägerschaft des Caritasverbandes für das Dekanat Sigmaringen Meßkirch e.V. und werden vom Landkreis Sigmaringen finanziert.
Die Anlaufstelle hat die Aufgabe, schnelle und unbürokratische Hilfe und Beratung für sexuell missbrauchte Mädchen und Jungen, Jugendliche anzubieten, ebenso wie für Angehörige und Kontaktpersonen von Betroffenen.

Unser Angebot:

  • Beratung und Hilfe bei sexuellem Missbrauch von betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Beratung und Hilfe für die Bezugs- und Vertrauenspersonen von betroffenen Kindern und Jugendlichen – bei Verdacht und bei aufgedecktem sexuellem Missbrauch
  • Beratung und Begleitung im Vorfeld und während eines Strafverfahrens
  • Beratung für Fachkräfte
  • Präventionsprojekte und -veranstaltungen
  • Fortbildungen, Elternabende, Vorträge

Wie bekomme ich einen Termin? Wer beantwortet meine Fragen?

Das Sekretariat und die Beraterinnen nehmen Anfragen entgegen. Falls niemand den Anruf entgegennehmen kann, dann sprechen Sie /sprecht bitte auf den AB. Wir rufen zeitnah zurückgerufen.

Per Telefon: 07571  7301 -50

Per Mail: erziehungsberatungsstelle@caritas-sigmaringen.de

Wir haben Außenstellen in Pfullendorf und Bad Saulgau an denen wir ebenfalls Termine anbieten können.

Wir beraten unabhängig von Nationalität, Weltanschauung und Religionszugehörigkeit.

Unsere Arbeit unterliegt der Schweigepflicht. Unsere Beratung ist kostenlos.

Lichtblick - Logo

ANSPRECHPARTNER

Stephanie Rozek, Stefanie Oswald