Beratungsstelle häusliche Gewalt

Beratungsstelle häusliche Gewalt (BhG)

WIR BIETEN AN:

Häusliche Gewalt kommt in vielen Familien vor und zeigt sich in unterschiedlichen Formen
Wenn sie von ihrem häuslichen Umfeld

  • misshandelt, gedemütigt, bedroht werden
  • zum Schweigen gebracht werden
  • verfolgt und terrorisiert werden
  • beschimpft, beleidigt, erniedrigt werden
  • daran gehindert werden, Kontakt zu anderen Personen aufzunehmen oder die Wohnung zu verlassen

dann können sie sich hier in der Beratungsstelle häusliche Gewalt Unterstützung holen. Es ist ein Beratungsangebot für Betroffene, Angehörige, Vertrauenspersonen und Fachkräfte.

Beratung, Information und Begleitung

  • Im vertraulichen Kontakt können sie über ihre Notlage sprechen
  • Klärung ihrer aktuellen Situation, Suche nach Möglichkeit sie zu entlasten
  • Information über Schutzwohnungen und Frauenhäuser und Vermittlung bei Bedarf dorthin
  • Unterstützung in einer akuten Krisensituation
  • Aufstellen eines Sicherheitsplan (Schutzmaßnahmen)
  • Information über rechtliche und polizeiliche Möglichkeiten
  • Begleitung und Unterstützung bei allen notwendigen Schritten und Behördengängen, wenn sie sich trennen wollen
  • Vermittlung an andere Fach- und Beratungsdienste

Zusammenarbeit

  • mit Behörden, anderen Fach- und Beratungsdienste usw.

Vermittlung

  • von verschiedenen Hilfen
  • an andere Fach- und Beratungsdienst

Unser Angebot ist parteilich, kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Die Beratung kann persönlich oder telefonisch, einmalig oder mehrmalig und in der Regel ohne lange Wartezeiten stattfinden.

Die Beratungsstelle ist in Teilzeit besetzt

Zu den Öffnungszeiten des Caritasverbandes ist die Informationszentrale erreichbar
Mo – Fr 8:30 – 12:00 Uhr
Mo – Do 14:00 – 16:30 Uhr

Zusätzlich Hilfe auch außerhalb der Öffnungszeiten des CV

Wo finde ich Hilfe? Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag
kostenfrei erreichbar. > www.hilfetelefon.de

Die Beratungsstelle wird durch den Landkreis Sigmaringen finanziert.

Onlineberatung

Über folgenden Link kommen Sie direkt zu unserer Beratungsstelle in der Onlineberatung der Caritas Deutschland:

zur Onlineberatung hier klicken

Sie müssen sich hier anmelden und können dann über eine gesicherte Plattform mit uns in Kontakt treten.

ANSPRECHPARTNER

Beratungsstelle
INFO-FLYER DOWNLOAD

Hotline „Zuhören für Familien“

24 Stunden erreichbar

Mit dem aktuellen Lockdown müssen erneut Kindergärten und Schulen schließen, Veranstaltungen werden abgesagt und soziale Kontakte unterbunden. Viele Menschen arbeiten schon seit längerem von zuhause aus.

„Das fordert uns alle heraus“, berichtet Hubert Schatz, der Leiter des Fachbereichs Jugend im Landratsamt. Nicht nur Erziehende, sondern alle Familienmitglieder sind nun gleichermaßen gefordert. Jeder versucht auf seine Weise mit der Situation umzugehen, die sich durch die aktuellen Ausgangsbeschränkungen im Vergleich zum Frühjahr noch verschärft.
„Eltern haben nun die Aufgabe, den Kopf nicht zu verlieren und das große Ganze im Blick zu behalten. Nicht immer gelingt das problemlos und manche benötigen einen Rat, jemanden der einen Blick von außen darauf wirft“, berichtet Schatz.
Bereits während des ersten Lockdowns im Frühjahr hatten die Beratungsstellen im Landkreis ihre Sprechzeiten über eine Hotline ausgeweitet, was viele Menschen dankend angenommen hatten.
Nun sind die Berater und Therapeuten von Erziehungsberatungsstelle, Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei sexueller Gewalt, Beratungsstelle Häusliche Gewalt, Suchtberatungsstelle, Ehe- Familien und Lebensberatungsstelle und Haus Nazareth sogar 24 Stunden, auch an Wochenenden und Feiertagen erreichbar.
Außerhalb der gewohnten Sprechzeiten, wochentags ab 16:30 Uhr sowie an Wochenenden und an Feiertagen unter der Nummer 0170 2208012.
„Anrufen kann, darf und soll jeder, der Fragen rund um das Familienleben hat oder seine Sorgen und Gedanken hierzu einfach einmal los werden möchte. Die erfahrenen Beraterinnen und Berater hören gerne zu und helfen, wo sie können“